JusProg-Jugendschutzprogramm für Notebooks und Tischcomputer mit Windows 10/8/7

Download-Version: JusProg_Win_8_3_3.exe

Neue JusProg-Software mit Browser-Plugin auch für Firefox (Version 8.3.3)
Das JusProg-Jugendschutzprogramm bietet jetzt Browser-Plugins für Chrome und Firefox. Mit den Browser-Plugins können u.a. Google und Youtube in den SafeMode gesetzt werden und anbieterseitige Altersklassifizierungen von Einzelseiten nach dem age-de.xml-Format (HTTPHEADER) auch bei verschlüsselten Seiten berücksichtigt werden. Neu in der Version 8.3.3:

  • Browser-Plugin auch für Firefox (und Chrome).
  • Pfad-Angaben in der Anbieterkennzeichnung age-de.xml direkt im XML-File können gelesen werden. Für die Nutzer bedeutet dies die Möglichkeit für differenziertere Filter.
  • Bugfixing.

 

JusProg-Software mit Browser-Plugin (Version 8.3.1 – Stable)
JusProg hat eine neue Software-Version entwickelt, wie es sie weltweit (nach unserer Kenntnis) noch nicht gibt: Ein Jugendschutzprogramm in Kombination mit einem Browser-Plugin. Der Vorteil: Während verschlüsselt übertragene Webseiten (https) in der bisherigen Software nur begrenzt filterbar sind (nur als ganze Domains), kann das Browser-Plugin dort ansetzen, wo die Daten bereits entschlüsselt sind oder bei ausgehenden Abfragen noch nicht verschlüsselt wurden.
Neu in der Version 8.3.1:

  • Youtube, Google, Bing, Yahoo, Twitter können in den „SafeSearch“-Modus geschaltet werden, ohne dass die Kinder den Modus wieder ausschalten könnten. Damit werden anbieterseitig die allermeisten problematischen Inhalte herausgefiltert, also z.B. Gewalt-Movies auf Youtube und Pornobilder in der Google- bzw. Bing-Bildersuche.
  • Anbieter auch von verschlüsselten Webseiten (https) können pro Einzelseite im HTTPHEADER eine Alterskennzeichnung hinterlegen (age-de.xml-System), die das Plugin auslesen und damit altersgerecht filtern kann. Damit sind z.B. große Video- oder Browsergame-Portale technisch in der Lage, auch bei verschlüsselten Webseiten die Filme oder Spiele individuell mit passenden Altersklassen zu versehen.
  • Auch für die Altersstufe 6 – 11 Jahre ist die On-the-fly-Filterung (Echtzeit-Filterung) jetzt standardmäßig bei der Installation aktiviert. Vorteil: Größerer Surfraum. Dem System unbekannte Webseiten werden bei Aufruf einer Schnell-Prüfung unterzogen und blockiert, sollte diese Prüfung potentiell entwicklungsbeeinträchtigende Inhalte identifizieren. Eltern können die On-the-fly-Filterung (OTF) im Elternbereich deaktivieren.

Für die neue JusProg–Software mit Browser-Plugin wurde zunächst das Plugin für den Chrome Browser entwickelt, weitere folgen. Download:
JusProg_Win_8_3_1.exe

Neu in der Version 8.2.6:

  • Eltern entscheiden bei Installation für jedes Kind, ob große Webseiten und Social Media Portale angezeigt werden sollen oder nicht
  • Bei großen Webseiten (z.B. Youtube, Facebook, Google) werden automatisch notwendige Funktionsdomains mit auf die Elternlisten eingetragen
  • Automatische Update-Funktion für Funktionsdomains zu großen Webseiten
  • Höhere Verlässlichkeit beim Blockieren von Youtube
  • Verlässliches Blockieren von verschlüsselten Webseiten, die in Server-Netzwerken (CDN) betrieben werden
  • Deutliche Performance-Steigerung bei verschlüsselten Webseiten durch eigenen Nameserver-Cache
  • On-the-fly-Filterung (OTF) für Altersstufe 12-15 Jahre standardmäßig angeschaltet (in Elterneinstellungen abschaltbar)
  • On-the-fly-Filterung (OTF) für Altersstufe 6-11 Jahre aktivierbar (damit deutlich größerer Surfraum möglich)
  • Erweiterung der Software-internen Hilfefunktion
  • Für Webseiten-Entwickler: age-de.xml Cache-Löschung
  • Diverse Verbesserungen und Bug-Fixes

Neu in der Version 8.2.2:

  • Das Meldungsfenster unten rechts auf dem Monitor ist abschaltbar (Reiter „Ansicht“ in den „Elterneinstellungen“)
  • On-the-fly-Filterung: Sofort-Prüfung bislang unbekannter Webseiten zuschaltbar (im Eltern-Bereich bei „Schutzniveau einstellen“, standardmäßig ist die On-the-fly-Filterung ausgeschaltet)
  • Diverse Verbesserungen zur Steigerung der Geschwindigkeit (sog. Performance). Bug-Fixes.

JusProg hat seit Januar 2017 eine gänzlich neue Software – sie ist schneller im Webseitenaufbau (sog. Performance) und enthält zusätzliche Funktionen. Software und Nutzung sind komplett kostenlos, auch die Zeitsteuerung (Wie lange darf mein Kind im Internet surfen?) ist jetzt kostenlos. Es gibt weder Registrierung noch Werbung.

Die Software ist als einziges allgemeines Jugendschutzprogramm in Deutschland nach den gesetzlichen Vorgaben (JMStV) durch die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM) gesetzlich anerkannt.

Bisherige JusProg-Software 7.x

Hinweis: Die bisherige Software (Versionen 7.x und darunter) kann technisch nicht auf die neue 8.x-Version upgedatet werden. Sie müssen die alte Software bitte deinstallieren und die neue Software installieren. Für die Software 7.x gibt es keine Filterlisten-Updates mehr. Wir empfehlen möglichst bald die Installation der neuen, verbesserten JusProg-Software Version 8.x.

Desktop Installationsanleitung

Laden Sie sich die Installationsdatei herunter und öffnen Sie diese.

Klicken Sie sich durch das Installationsmenü. Wählen Sie nach der Einrichtung Ihr Elternpasswort und legen Profile für Ihre Kinder an.

Wenn Sie später Einstellungen ändern möchten: Öffnen Sie das JusProg-Jugendschutzprogramm über das kleine Icon, das sich auf Ihrem Desktop unten rechts in der Nähe der Uhr befindet (rechte Maustaste auf das Icon, dann öffnet sich ein Menü).

Weitere Informationen und Hilfe finden Sie hier

LOS GEHT’S